Homepage


Neue Beiträge

GFs Movies home video amateur porn
von: JamesErege 15. Dez 2017, 12:01 zum letzten Beitrag 15. Dez 2017, 12:01

Homegrown Anal Sex home of porn video
von: JamesErege 14. Dez 2017, 20:50 zum letzten Beitrag 14. Dez 2017, 20:50

Sexy Horny Wives full real sex movie
von: JamesErege 14. Dez 2017, 19:08 zum letzten Beitrag 14. Dez 2017, 19:08


Suche

  


Kategorien

Kategorie
Hier sind die verschiedenen Fachkommissionen aufgeführt

Umfragen

No Poll


Studienergebnisse "Quo vadis Deutschland"

Studienergebnisse "Quo vadis Deutschland"

Beitragvon Admin » 26. Mär 2009, 06:54

[html]<p><br>[/html]1.) Die neusten gesellschaftlichen Herausforderungen sind in der Weltgeschichte so beispiellos, dass es für ihre Lösung keine erprobten Wege gibt. Auf alte Rezepte kann man nicht mehr zurückgreifen

2.) Um den Herausforderungen der Zeit gerecht zu werden, wurde die Notwendigkeit eines essentiellen Zusammenwirkens zwischen Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft von Politikern wie von den Wissenschaftlern bestätigt.

3.) Da die Probleme nicht nur dramatisch steigen, sondern gleichzeitig sehr komplex sind, können wirksame Lösungskonzepte nur noch durch eine Verflechtung der verschiedenen Wissenschaften entstehen.

4.) Die Lösung der Zukunftsprobleme hängt von der Entstehung einer effektiven gesamtgesellschaftlichen Kooperation und eines kollektiven Bewusstseins ab.

5.) Deutschland hat viele verantwortungsvolle Bürger. Das Land ist voll von zukunftsweisenden, innovativen Ideen. Das bedeutet, dass das Land ein beträchtliches Problemlösungspotential aufzuweisen hat.

Trotz dieser Tatsache werden dringende Sachprobleme nicht gelöst. Kaum jemand, geschweige denn eine große und öffentliche Institution, beschäftigt sich damit, diese Kreativität zu nutzen und die innovativen Kräfte zusammenzuführen. Viele kreative Ideen sind vorhanden, könnte man sie nur alle ermitteln. Das wäre eigentlich die Aufgabe der Politik, aber bis zum heutigen Tage hat sie diese Aufgabe nicht wahrgenommen. Aus diesem Grund wurde im Herbst 2008 eine Prüfung der bestehenden Gesellschaftsstrukturen durchgeführt. Es wurde untersucht, ob irgendeine Institution oder Organisation in Deutschland bereit wäre, die innovativen Ideen des Landes zu ermitteln und die Fachkräfte zusammenzuführen. Die Ergebnisse liegen vor: Zurzeit existiert keine Organisation und auch keine Institution in Deutschland, die bereit wäre, diese Aufgabe zu erfüllen. Wenn wir die Probleme lösen wollen, muss jemand diese Aufgabe übernehmen.
Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 15
Registriert: 03.2009
Geschlecht:

Bestätigung von Frau Merkel

Beitragvon Bernd Schroeder » 26. Mär 2009, 07:03

Quo vadis Deutschland?

Rede vom 1. Oktober 2003 im Deutschen Historischen Museum, Berlin

Angela Merkel, Berlin, 1. Okt. 2003

"Die Leistungsfähigkeit unserer Volkswirtschaft nimmt ab. Die staatlichen Institutionen sind teilweise ausgezehrt oder arbeiten sich in Bürokratie ab. Viele Einzelteile bewegen sich, aber das Ganze tritt auf der Stelle. Der jüngste IWF-Bericht stellt Deutschland auf der Bühne der Weltgemeinschaft als eine der zentralen Bremsernationen dar. In weiten Teilen der Gesellschaft, die Parteien schließe ich dabei ausdrücklich mit ein, fehlt der Wille zum Aufbruch."

- Die Politiker haben das Problem schon lange erkannt, sind aber nicht in der Lage es zu lösen!
Bernd Schroeder
 
Beiträge: 4
Registriert: 03.2009
Wohnort: Herne
Geschlecht:


Zurück zu "Hintergrund"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron